Bei der UEFA Frauen-EM 2017 ist Gastgeber Niederlande als erstes Team in die Runde der letzten Vier eingezogen. Gegen den Silbermedaillen-Gewinner von Rio 2016 aus Schweden siegte Oranje mit 2:0.

Lieke Martens (33.) sowie Vivianne Miedema (64.) ließen die 11.106 Zuschauern in Doetinchem jubeln. Für Frauenfussball-Ikone Pia Sundhage war es das letzte Turnierspiel ihrer Karriere auf der schwedischen Trainerbank.

Das zweite Viertelfinale des Abends zwischen Deutschland und Dänemark wurde wegen starken Regens im Spielort Rotterdam auf morgen verschoben.

So geht es weiter

Sonntag, 30. Juli
Deutschland – Dänemark

Österreich – Spanien

England – Frankreich

Die Halbfinalpartien

Donnerstag, 3. August

Niederlande – England/Frankreich

Deutschland/Dänemark – Österreich/Spanien

Finale

Sonntag, 6. August

Enschede 17.00 Uhr Ortszeit