Am 23. Juni 2003 gab es eine der größten Überraschungen in der Geschichte des FIFA Konföderationen-Pokals. Damals qualifizierte sich die Türkei auf Kosten Brasiliens für das Halbfinale des Turniers.