Der Uruguayer Marcelo Zalayeta war erst 19 Jahre und 10 Tage alt, als er in der Gruppenphase des FIFA Konföderationen-Pokals 1997 das Siegtor gegen die Tschechische Republik erzielte.