830.000 Eintrittskarten für das "Festival der Meister"
© Getty Images

Nur noch 219 Tage bis zum Eröffnungsspiel des FIFA Konföderationen-Pokals 2013 am 15. Juni in Brasília –  Zeit  für die Fans, sich für die erste Phase des Kartenverkaufs auf FIFA.com vorzubereiten.

Die Fans erwartet ein einzigartiges Turnier. Gleich vier ehemalige oder amtierende Weltmeister sind am Start (Brasilien, Italien, Spanien und Uruguay). Hinzu kommen Mexiko, Japan und Turnierneuling Tahiti, die sich in ihrer Konföderation den Titel geholt haben, und der noch zu bestimmende Afrikameister. Für die 16 Spiele sind rund 830.000 Tickets erhältlich. Gespielt wird an sechs Spielorten (Belo Horizonte, Brasília, Fortaleza, Recife, Rio de Janeiro und Salvador), wie heute, 8. November 2012, bei einer Medienorientierung im Museu do Futebol in São Paulo bestätigt wurde. Alle Details und Zitate von der Medienorientierung sind auf FIFA.com zu finden.

Der Kartenverkauf beginnt am 3. Dezember 2012, d. h. zwei Tage nach der Auslosung der Paarungen in São Paulo. Erhältlich sind Karten aller Kategorien, auch der Kategorie 4, die Bewohnerinnen und Bewohnern Brasiliens vorbehalten ist. In der ersten Verkaufsphase sind mindestens 50.000 Tickets der Kategorie 4 erhältlich. Studenten, Personen über 60 Jahre und Empfänger von Bolsa-Familia-Sozialleistungen erhalten 50 % Rabatt auf den Nennwert der Tickets. Bewohnerinnen und Bewohner Brasiliens, die über 60 Jahre alt sind, erhalten zudem auch auf Tickets der Kategorien 1 bis 3 eine Ermäßigung von 50 %. Ein Kontingent von Tickets der Kategorien 1 bis 3 gelangt in einen besonderen Vorverkauf (21. bis 30. November 2012), der Inhabern von Visakarten weltweit vorbehalten ist. 

Fussballfans können grundsätzlich entweder bis sechs Einzelkarten für maximal zehn Spiele oder höchstens sechs Pakete mit verschiedenen Spielen an einem Spielort erwerben. Da in Brasília nur das Eröffnungsspiel stattfindet, gibt es für die brasilianische Hauptstadt keine Spielortpakete.

Tickets für Gruppenspiele kosten im internationalen Verkauf je nach Kategorie zwischen USD 60 und USD 140. In Brasilien werden die Karten in brasilianischen Reais verkauft und sind ab BRL 57 (Kategorie 4) bis BRL 266 (Kategorie 1) zu haben. Ermäßigte Tickets der Kategorie 4 für Gruppenspiele kosten BRL 28,5.

Gemäß geltendem brasilianischem Recht geht mindestens 1 % aller Kaufkarten an Menschen mit Behinderung. Für Tickets für Zuschauer mit Behinderung gilt der Nennwert der Eintrittskarten von Kategorie 3. Zuschauer mit Behinderung können für eine Person, die sie zum Spiel begleitet, zudem eine Freikarte beantragen.

In der ersten Verkaufsphase vom 3. Dezember bis 15. Januar werden alle Bestellungen ungeachtet des Eingangs gesammelt und erst am Ende bearbeitet. Wenn für ein Spiel oder eine Kategorie mehr Bestellungen eingehen, als Karten verfügbar sind, werden die Karten in einer Ziehung vergeben. Die ersten 50.000 Tickets der Kategorie 4 gehen im Rahmen dieser Ziehung zuerst an über 60-jährige Personen, Studenten und Bolsa-Familia-Empfänger.

Die brasilianische Regierung bittet einheimische Fans ohne Internetzugang, für Kartenbestellungen die öffentliche Infrastruktur (z. B. Schulen) zu benutzen. Weitere Informationen finden Sie über den Link auf der rechten Seite.

Umfassende Angaben zum Kartenverkauf, einschließlich Kategorien, Kontingente, Preise und Verkaufsphasen, sind im Mediendossier (siehe rechte Seite) auf FIFA.com zu finden.