Heute finden die beiden letzten Spiele des FIFA Konföderationen-Pokals Russland 2017 statt. Danach stehen der Sieger und die Teams auf den folgenden Plätzen beim diesjährigen Turnier der Champions fest. Eines ist allerdings schon jetzt klar: der FIFA Konföderationen-Pokal 2017 war ein riesiger Erfolg, für die Fans in den vier Spielorten Sankt Petersburg, Moskau, Kasan und Sotschi ebenso wie für alle Besucher aus anderen Städten und aus dem Ausland.

Die Delegationen aller teilnehmenden Teams äußerten sich überwältigend positiv über ihren Empfang hier in Russland. Viele ausländische Fussballfans waren erstmals in Russland zu Gast und freuen sich schon jetzt auf eine Rückkehr, am liebsten natürlich bei der bevorstehenden FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ im kommenden Jahr.

Der bedeutende Pianist und WM-Botschafter Denis Matsuev lobte die hervorragende Organisation des Turniers.

"Der FIFA Konföderationen-Pokal war extrem gut organisiert", so Matsuev. "Ich möchte den Organisatoren, Volunteers und Fans dazu gratulieren. Ich war völlig überwältigt von unseren Fans bei der Partie zwischen Russland und Portugal in Moskau. Die Fans haben das Team angefeuert und unterstützt und am Ende trotz der Niederlage mit Applaus verabschiedet. Das war ein tolles Erlebnis. Mehr noch als diese starke Unterstützung für unser Team hat mich allerdings der Respekt der russischen Fans gegenüber unseren Gästen beeindruckt. Wir haben damit ein weiteres Mal gezeigt, wie gastfreundlich unsere Fans sind", so Matsuev weiter.

Die russischen Fans haben das Turnier der Champions sehr genossen und bekamen erstmals einen Vorgeschmack, was für ein enormes, fantastisches Ereignis die FIFA Fussball-WM im kommenden Jahr mit mehr Städten, mehr Teams, mehr Spielen und noch größerer Begeisterung werden wird.