Hyundai Motor und Kia Motors Corporation haben im Vorfeld des FIFA Konföderationen-Pokals Russland 2017 offiziell die Fahrzeugflotte übergeben, die während des Turniers zum Einsatz kommt. Die Hyundai-Kia VIK Official Handover Ceremony fand am 8. Juni im Spartak Stadium in Moskau statt, einem der Spielorte der Veranstaltung.

Bei der Übergabezeremonie waren Vertreter der FIFA, von Hyundai Motor und Kia Motors Corporation anwesend. Jay Neuhaus, der FIFA-Direktor für Rechtevergabe & Hospitality, unterstrich die Entschlossenheit der FIFA, einen unvergesslichen Konföderationen-Pokal auszutragen, und sprach Hyundai-Kia seinen Dank für die Unterstützung aus.

"Die Übergabe der Fahrzeuge ist ein wichtiger Teil der Vorbereitungen für den FIFA Konföderationen-Pokal 2017. Wir freuen uns, dass solch eine weltweit anerkannte Automobilmarke uns elegante, zuverlässige und komfortable Fahrzeuge zur Verfügung stellt, um die FIFA-Offiziellen, Medienvertreter und andere zu transportieren."

Hyundai-Kia stellt insgesamt 171 Fahrzeuge für den FIFA Konföderationen-Pokal Russland 2017 zur Verfügung. Diese werden während des zweiwöchigen Turniers, das am 2. Juli mit dem Finale in Sankt Petersburg endet, für den Transport der Nationalmannschaften, Schiedsrichter, Offiziellen und Delegierten sowie der Medienvertreter zu den vier Stadien eingesetzt.

Scott Noh, der Leiter Auslandsmarketing von Hyundai Motor, erklärte: "Dieser auf der ganzen Welt renommierte Wettbewerb ist für uns eine großartige Gelegenheit, um Millionen von Fans auf der ganzen Welt zu erreichen. Wir sind stolz darauf, erneut mit der FIFA zusammenzuarbeiten und den reibungslosen Ablauf des FIFA Konföderationen-Pokals sicherzustellen. Wir werden unsere Zusammenarbeit mit dem Fussballdachverband fortsetzen und unsere Initiativen für die Fans, die der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ entgegenfiebern, verstärken."

Alexander Moynov, der Geschäftsführer von Kia Motors Russland, sagte: "Der FIFA Konföderationen-Pokal 2017 ist einer der bedeutendsten internationalen Fussballwettbewerbe in diesem Jahr, der von Millionen von Fans weltweit verfolgt wird. Es ist uns eine große Freude, dazu beizutragen, dass der Konföderationen-Pokal ein Erfolg wird. Und wir freuen uns darauf, den Menschen die Marke Kia durch dieses Großereignis näher zu bringen."

Die Hyundai Motor Group ist seit der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Korea/Japan 2002™ ein FIFA-Partner. Das Unternehmen fungierte erfolgreich als offizieller Fahrzeugpartner für alle FIFA-Veranstaltungen und verlängerte sein strategisches Sponsoringabkommen mit der FIFA bis zu den FIFA Fussball-Weltmeisterschaften 2018 und 2022.