Heute wurden in Russland die FIFA-Spielort-Ticketzentren für den FIFA Konföderationen-Pokal eröffnet. Zudem startete für das Festival der Champions die letzte Verkaufsphase. Neben FIFA.com/tickets als weiterhin schnellstem Kanal können Fans seit heute um 17.00 Uhr MEZ (18.00 Uhr Moskauer Zeit) auch in den FIFA-Spielort-Ticketzentren in Moskau, Sankt Petersburg und Sotschi Tickets kaufen. Aus technischen Gründen wird das FIFA-Spielort-Ticketzentrum in Kasan erst zu einem späteren Zeitpunkt eröffnet. Über den genauen Termin wird zu gegebener Zeit informiert.

In der letzten Verkaufsphase, die heute um 12.00 Uhr MEZ (13.00 Uhr Moskauer Zeit) begonnen hat und bis zum 2. Juli 2017 dauert, werden die Tickets, einschließlich Tickets der Kategorie 4, die Einwohnern Russlands vorbehalten sind, und Spezialtickets für Menschen mit Behinderung, Menschen mit beschränkter Mobilität und adipöse Menschen, in Echtzeit vergeben (solange Vorrat), sodass bestimmte Ticketkategorien für einige Spiele sehr schnell ausverkauft sein können.

Erhältlich sind Tickets für alle Spiele des Wettbewerbs, bei dem in der Gruppe A Gastgeber Russland, Neuseeland (Gewinner des OFC-Nationen-Pokals 2016), Portugal (Gewinner der UEFA EURO 2016) und Mexiko (Gewinner des CONCACAF Cups 2015) und in der Gruppe B Weltmeister Deutschland, Chile (Gewinner der Copa América 2015), Australien (Gewinner des Asien-Pokals 2015) und Kamerun (Gewinner des Afrikanischen Nationen-Pokals 2017) aufeinandertreffen.

Die offizielle Eröffnung der FIFA-Spielort-Ticketzentren erfolgte in Moskau im Beisein von Witali Mutko, dem russischen Vizeministerpräsidenten, Alexei Sorokin, dem Geschäftsführer des lokalen Organisationskomitees, FIFA-Legende Gilberto Silva, FIFA-Handelsdirektor Philippe Le Floc’h, Falk Eller, dem Leiter der FIFA-Ticketingabteilung, Petr Aven, dem Leiter und Vorstandsvorsitzenden der Alfa-Bank, und FC Spartak Moskau und Russlands Nationalspielers Denis Glushakov. Bei der feierlichen Eröffnung wurde auch das Design der Tickets für den FIFA Konföderationen-Pokal präsentiert.

Alle Tickets, die ab dem 19. April online gekauft werden, müssen in den FIFA-Spielort-Ticketzentren abgeholt werden. Früher gekaufte Tickets werden an die in der Ticketbestellung genannte Adresse geschickt und können nicht in den FIFA-Spielort-Ticketzentren abgeholt werden.

Die Alfa-Bank als Regionaler Förderer der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ ist im Besitz des Exklusivrechts, den Millionen von Fans weltweit im Zusammenhang mit der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ und dem FIFA Konföderationen-Pokal Russland 2017 Bank- und weitere Dienstleistungen anzubieten.

Auf Anordnung der russischen Behörden müssen alle Ticketinhaber für den FIFA Konföderationen-Pokal Russland 2017 auf www.fan-id.ru eine Fan-ID beantragen. Jeder Zuschauer benötigt eine persönliche Fan-ID, ungeachtet der Zahl der Spiele, die er besuchen wird, und der Zahl der Ticketbestellungen. Die FIFA übernimmt weder Haftung noch Verantwortung im Zusammenhang mit der Beantragung, der Ausstellung und der Verwendung solcher Identifikationsdokumente (Fan-ID).