Der FIFA Konföderationen-Pokal im Juni und Juli 2017 rückt immer stärker ins Bewusstsein der Einwohner und Besucher im Land.

Flugpassagiere in den Spielorten des bevorstehenden Turniers können sich nun sowohl mit dem FIFA Konföderationen-Pokal 2017 als auch mit der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ besser vertraut machen. In mehreren Flughäfen in Russland wurden Sonderausstellungen zum "Turnier der Champions" eröffnet, das im Sommer in Kasan, Moskau, Sankt Petersburg und Sotschi stattfindet.

Die farbenfrohe Ausstellung im optischen Erscheinungsbild der Spielorte des FIFA Konföderationen-Pokals ist jetzt auch im internationalen Moskauer Flughafen Scheremetjewo zu sehen. Am Mittwoch, 18. Juni, gab es zur Eröffnung der Ausstellung einen kurzen Festakt mit Beteiligung des Haupt-Geschäftsführers des Lokalen Organisationskomitees (LOK) Alexey Sorokin sowie des ersten stellvertretenden Geschäftsführers des Flughafens Andrey Nikulin. Auch der frühere Kapitän der russischen Nationalmannschaft und WM-Botschafter Alexey Smertin war vor Ort, und wie selbstverständlich auch das offizielle Maskottchen der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™, der Wolf Zabivaka, der die Passanten freundlich grüßte.

"Die Sonderausstellungen in den Flughäfen der größten Städte unseres Landes gehören zu einer groß angelegten Werbe- und Informationskampagne zur Förderung des FIFA Konföderationen-Pokals", erläuterte Alexey Sorokin. "Die Kampagne soll die Einwohner und die Besucher in Russland über das "Turnier der Champions" informieren, bei dem die besten Nationalmannschaften der Welt zusammenkommen. Ich bin sicher, dass wir beim FIFA Konföderationen-Pokal im Sommer volle Stadien haben und die Weltstars mit fantastischem Fussball glänzen werden. Wir als Organisationskomitee tun alles, um ein Turnier auf höchstem Niveau zu gewährleisten."

"Die Eröffnung dieser Sonderausstellung zum FIFA Konföderationen-Pokal im Flughafen Scheremetjewo sorgt für eine fröhliche Atmosphäre und erfreut Passagiere, Gäste und Personal gleichermaßen", sagte Andrey Nikulin. "Der Flughafen Scheremetjewo errichtet im Vorfeld der WM mehrere wichtige Neubauten, beispielsweise das neue Terminal B für 20 Millionen Passagiere, eine dritte Startbahn und so weiter. Damit schaffen wir optimale Voraussetzungen für die Gäste und Teilnehmer der WM."

Die Ausstellung bietet Informationen zu den teilnehmenden Teams beim FIFA Konföderationen-Pokal, den Spielplan des Turniers sowie Infos zu den Stadien und zum Kauf von Eintrittskarten auf der Website FIFA.com/ticket.

Ähnliche Ausstellungen wie in Scheremetjewo wurden auch in den Flughäfen von Rostow am Don, Kasan, Samara und Jekaterinburg eingerichtet. Weitere werden in Kürze in Nischni Nowgorod, Sotschi, Wolgograd, Sankt Petersburg-Pulkowo und Moskau-Wnukowo eingerichtet.

In Moskau und anderen Städten wurden zudem Werbetafeln und Plakatwände mit dem Markenimage des FIFA Konföderationen-Pokals aufgestellt. In der Hauptstadt sind auch Busse, Trolleybusse und mehrere Metro-Züge mit einer entsprechenden Gestaltung im Markenimage des FIFA Konföderationen-Pokals unterwegs.