• Die Japaner vertreten Asien bei der Klub-WM
    • Bei ihrer letzten Teilnahme 2007 wurden sie Dritter
    • Gegner ist der Sieger des ersten Spiels des Turniers

    Der Gewinner der AFC Champions League ist vier Tage vor seinem Auftaktspiel bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2017 am 9. Dezember aus Saitama nach Abu Dhabi gereist. Gegner des Auftaktspiels ist der Sieger des Duells zwischen Al Jazira und Auckland City.

    Die Japaner sind nach 2007 zum zweiten Mal bei der Klub-WM vertreten. Vom damaligen Team, das nach einem Sieg im Elfmeterschießen gegen Etoile du Sahel den dritten Platz belegte, ist nur noch Kapitän Yuki Abe übrig, der seine Erfahrung einbringen will, um dem Team erneut zu einem guten Ergebnis zu verhelfen.

    Am Horizont lockt ein mögliches Halbfinale gegen den amtierenden Klub-Weltmeister Real Madrid sowie der Traum, an die Spitzenleistung der Landsleute von den Kashima Antlers anzuknüpfen. Diese waren bei der letzten Auflage die Überraschungsmannschaft des Turniers und sicherten sich den zweiten Platz.