• Wydad Casablanca gewinnt CAF Champions League
  • Erstmals seit 1992 wieder auf dem afrikanischen Klub-Thron
  • Die Marokkaner vertreten Afrika bei der FIFA Klub-WM VAE 2017

Wydad Casablanca wird Afrika bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft 2017 in den Vereinigten Arabischen Emiraten vertreten. Der marokkanische Spitzenklub besiegte Al Ahly im Finale der CAF Champions League im Gesamtergebnis mit 2:1.

Walid El Karti sorgte im Rückspiel vor heimischer Kulisse für den 1:0-Siegtreffer. Im Hinspiel hatten sich die beiden Teams 1:1-Unentschieden getrennt. Für Al Ahly war es die zwölfte Endspielteilnahme, acht Mal konnten sie Krone holen. Für Wydad ist es der zweite Triumph in der afrikanische Königsklasse nach 1992.

Bei der Klub-WM treffen die Marokkaner am 9. Dezember im Viertelfinale auf Pachuca (Mexiko).