• Grêmio besiegte Lanús im Hinspiel des Copa Libertadores-Finales mit 1: 0.
  • Für den einzugen Treffer der Partie sorgte Cícero
  • Das Rückspiel wird im Lanús Stadium in Buenos Aires ausgetragen

Ein einziger Treffer des eingewechselten Cicero in der 82. Minute verschaffte Gremio nach dem Eröffnungsspiel des Copa Libertadores-Finales am Mittwoch einen kleinen Vorteil.

Das Spiel in Porto Alegre schien in mit einem torlosen Unentschieden zu enden, bevor Cicero, der erst elf Minuten auf dem Platz stand, dank Jaels Zuspiel den Siegtreffer erzielte.

Das Rückspiel findet am 29. November statt und wird im Lanús Stadium in Buenos Aires ausgetragen.  

Der Gewinner wird Anfang nächsten Monats in die Vereinigten Arabischen Emirate reisen, um Südamerika bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2017 zu vertreten.