• Gremio entscheidet Halbfinal-Hinspiel gegen Barcelona mit 3:0 für sich
  • Zweifacher Sieger will fünfte Finalteilnahme
  • Doppelpack von Luan

Gremio steht nach dem 3:0-Auswärtserfolg am Mittwoch im Halbfinal-Hinspiel der Copa Libertadores bei Ecuadors Barcelona mit einem Bein im Endspiel.

Nach nur 21 Minuten lagen die Brasilianer bereits mit 2:0 vorne. Nach dem Seitenwechsel komplettierte Luan dann seinen Doppelpack, der andere Treffer ging auf das Konto von Edilson.

Gremio, Sieger der Copa Libertadores 1983 und 1995, würde zum fünften Mal in ein Endspiel dieses Wettbewerbs einziehen.

Im zweiten Halbfinale hatte sich am Dienstag bereits River Plate einen 1:0-Hinspielsieg im rein argentinischen Duell gegen Lanus gesichert.

Der Sieger der Copa Libertadores wird Südamerika im Dezember bei der FIFA Klub-Weltmeisterschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten vertreten.