Im Viertelfinale der FIFA Klub-Weltmeisterschaft Japan 2012 treffen der japanische Meister Sanfrecce Hiroshima und der afrikanische Champions-League-Sieger Al Ahly im Toyota Stadium aufeinander. Der Gewinner dieser Partie bekommt es in der Vorschlussrunde mit Corinthians aus Brasilien zu tun.

Das Spiel
Sanfrecce Hiroshima – Al Ahly, Toyota Stadium, Sonntag, 9. Dezember 2012, 19:30 Uhr (Ortszeit)

Die Ausgangslage
Sanfrecce Hiroshima geht mit viel Selbstvertrauen in die Partie. Die Mannschaft von Trainer Hajime Moriyasu, die sich durch den erstmaligen Gewinn der japanischen Meisterschaft in der Vereinsgeschichte für die FIFA Klub-WM qualifizieren konnte, feierte einen erfolgreichen Auftakt und löste durch einen 1:0-Erfolg über Auckland City FC das Viertelfinalticket. Der Siegtreffer von Toshihiro Aoyama war zugleich das 200. Tor in der Historie des Turniers.

Al Ahly qualifizierte sich als Gewinner der CAF Champions League für Japan 2012 und ist bereits zum vierten Mal bei einer FIFA Klub-Weltmeisterschaft dabei. Damit sind die Ägypter zusammen mit Auckland City FC Rekordteilnehmer an diesem Turnier. Die bislang beste Platzierung war dabei ein dritter Rang bei der Auflage 2006. Al Ahlys Hoffnungen auf ein besseres Abschneiden in diesem Jahr ruhen vor allem auf Angreifer Gedo, der mit fünf Toren einer der Erfolgsgaranten auf dem Weg zum Gewinn des afrikanischen Kontinentaltitels war. 

Statistik
7 – Der diesjährige Triumph in der CAF Champions League war nach 1982, 1987, 2001, 2005, 2006 und 2008 bereits der siebte in Al Ahlys Historie. Der ägyptische Hauptstadtklub ist damit Rekordtitelgewinner des wichtigsten afrikanischen Vereinswettbewerbs. 

Zitate
"Al Ahly verfügt über viele schnelle und körperlich starke Spieler. Aber wir wollen unsere gewohnte Spielweise an den Tag legen: gut organisiert und ständig in Bewegung sein sowie den Ball laufen lassen."
Yojiro Takahagi (Mittelfeldspieler, Sanfrecce Hiroshima)

"Wenn wir unser Spiel spielen und mit der gleichen Einstellung wie im Champions-League-Finale gegen Espérance agieren, können wir etwas erreichen. Die Fans haben große Hoffnung, dass wir erfolgreicher abschneiden als 2006. Es ist ein schweres Turnier, aber wir sind hundertprozentig auf diese Klub-Weltmeisterschaft vorbereitet."
Khaled Mortagy (Vorstandsmitglied, Al Ahly)