Das Zayed Sports City International Stadium hat bereits über 30 Jahre mit hochklassigen Sportveranstaltungen auf dem Buckel. Unter anderem fanden dort Spiele der FIFA U-20-Weltmeisterschaft 2003 und der FIFA Klub-Weltmeisterschaften 2009 und 2010 statt. Nun wird die Arena 2017 erneut eine Hauptrolle bei einem FIFA-Turnier spielen und wiederum Spielstätte der Klub-WM sein.

Das Stadion ist mit einer Leichtathletikbahn ausgestattet und verfügt über ein Fassungsvermögen von 45.000 Zuschauern. Es ist Teil der Zayed Sports City, einem Komplex, in dem viele Sportereignisse stattfinden und in dem auch der Fussballverband der Vereinigten Arabischen Emirate und die Nationalmannschaft des Landes ihr Hauptquartier haben.

Die Sportstätte befindet sich im Südosten von Abu Dhabi, gerade einmal 20 Minuten von der Innenstadt entfernt. Nach den jüngsten Renovierungsarbeiten verfügt sie über moderne und komfortable Einrichtungen und ist für die Ausrichtung von erstklassigen Veranstaltungen jeglicher Art ausgelegt – von Sportereignissen bis hin zu Kulturveranstaltungen.