Fujiyama: Reisende aus aller Welt kommen in Scharen, um den Fujiyama, das bekannteste Symbol Japans, zu sehen. Im Hochland von Hakone gibt es zahlreiche heiße Quellen (onsen), die von Japanern und ausländischen Gästen gleichermaßen besucht werden. Neben zahlreichen Kurkliniken sind auch die Landschaftsparks und die Berge beliebte Ziele zum Ausspannen und Abschalten.

Kyoto: Kyoto war bis 1886 länger als ein Jahrtausend die Hauptstadt Japans und hat bis heute viel vom Charme dieser lange vergangenen Epoche bewahrt. In der Stadt finden sich zahllose historische Gebäude, darunter zwei kaiserliche Villen, 200 Shinto-Schreine, 1.500 buddhistische Tempel und mehr als 60 wunderschöne Garten-und Parkanlagen, die ihre Schönheit besonders im Frühling und im Herbst zeigen.

Nagoya: Nagoya ist eine wichtige Industriestadt und die Hauptstadt der Präfektur Aichi. Von besonderem Rang sind die Porzellan-, Uhren- und Maschinenbau-Industrie. Die Stadt liegt landschaftlich reizvoll umgeben von wunderschönen Tälern und zahlreichen historischen Stätten. Die ursprünglich 1612 erbaute Burg Nagoya Castle wurde 1959 wieder aufgebaut. Außerdem befindet sich in Nagoya der Atsuta-Schrein, einer der verehrtesten Shinto-Schreine Japans.

Osaka: Osaka ist die Hauptstadt der gleichnamigen Präfektur und gleichzeitig das kommerzielle und industrielle Zentrum des japanischen Westens. In Osaka wird das traditionelle japanische Figurentheater (Bunraku, Joruri) gepflegt. Die Stadt ist ein wichtiger nationaler und internationaler Verkehrsknotenpunkt. Aufgrund der Lage eignet sich Osaka gut als Ausgangspunkt für Besuche der nahe gelegenen alten Hauptstädte Nara und Kyoto.

Tokio: Tokio ist die Hauptstadt und gleichzeitig auch die größte Stadt Japans. Tokio ist eine überaus quirlige Großstadt mit modernen Bauten wie dem Tokyo Tower und der Rainbow Bridge, gleichzeitig aber auch von historischen buddhistischen Tempeln und Shinto-Schreinen geprägt. Kabuki-Theater und Sumo-Ringen sind sehr beliebt. Die Stadt begeistert und überrascht mit ihrem überwältigenden Angebot immer wieder.