Abu Dhabi ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats sowie der Vereinigten Arabischen Emirate. Das Emirat bietet das ganze Jahr hindurch strahlenden Sonnenschein, makellose Strände, spektakuläre Dünen sowie einen kosmopolitischen Lebensstil.

Es ist ein Ort voller historischer Gebäude, toller Attraktionen, interessanter Touren und mit einem das ganze Jahr über prall gefüllten Veranstaltungskalender (Kunst, Kultur, Sport, Konzerte und Fachmessen).

Abu Dhabi verfügt außerdem über eine reiche Geschichte - die ältesten Siedlungen in diesem Gebiet reichen rund 7 000 Jahre zurück. Die Kultur und Traditionen des Emirats sind ein integraler Bestandteil in Abu Dhabis Geschichte, die Betonung liegt darauf, dieses Erbe zu bewahren und zu konservieren.

Doch dieses Emirat, das seit Jahren zu den Gebieten mit der größten Erdölproduktion der Welt zählt, ist auch ein beliebtes Reiseziel für Touristen und Sportbegeisterte aus aller Welt, das eine rasante Entwicklung zu verzeichnen hat.

Geschuldet ist die wachsende Beliebtheit nicht zuletzt Attraktionen wie den Desert Islands, einem Reiseziel, das Naturliebhabern vielseitige Erlebnisse bietet, oder dem Kulturdistrikt der Insel Saadiyat, einem einzigartigen Projekt, in dessen Rahmen Niederlassungen so prestigeträchtiger Museen wie dem Louvre oder dem Guggenheim-Museum entstehen sollen. Die Gebäude wurden von renommierten Architekten wie Jean Nouvel und Frank Gehry, beide Pritzker-Architekturpreisträger, entworfen.

Fussball
Abu Dhabi ist die Heimat für einige der beliebtesten und erfolgreichsten Vereine des Fussballs in den VAE - Al Wahda, Al Jazira, Al Dhafra und Bani Yas, die alle in der Arabischen Golf-Liga spielen. Das UAEFA-Liga-Turnier steht im Vereins-Wettbewerbs-Ranking des AFC derzeit auf Nummer eins. In Abu Dhabi finden sich mehrere Spitzen-Stadien, wie etwa das Zayed-Sports-City-Stadion, wo die FIFA U-20-WM 2003, die FIFA Klub-WM 2009 und 2010 sowie die FIFA U-17-WM 2013 stattfanden, das Mohammed-Bin-Zayed-Stadion (Austragungsort der FIFA Klub-WM 2009 und 2010) sowie das Al-Nahyan-Stadion, in dem 2003 Gruppenspiele der FIFA U-20-WM ausgetragen wurden.