Die FIFA Beach-Soccer-WM 2017 Anfang des Monats war für alle Beobachter ein sehr unterhaltsames Turnier. Für die Zukunft sind weitere Fortschritte für diese Sportart geplant, denn dieses Turnier war nur das letzte Kapitel bei der Weiterentwicklung des Beach-Soccers.

Zu den Meilensteinen von Bahamas 2017 gehörten die Turnierdebüts von Ecuador und Panama und das Erreichen des Viertelfinales durch Paraguay und Senegal. Iran erreichte mit dem dritten Platz eine neue Bestmarke für asiatische Teams, während Tahiti zum zweiten Mal in Folge ins Endspiel kam.

Die Leistung dieser Nationen ist ein positives Ergebnis der Entwicklungs-Arbeit in diesen Ländern und in der ganzen Welt. Trainerausbildungen, neue Ausrüstung und die Entwicklung von Spielfeldern sorgen dafür, dass Beach-Soccer weltweit am wachsen ist und eine glänzende Zukunft vor sich hat.

Im obigen Video haben wir mit den Stars der FIFA Beach-Soccer-WM Bahamas 2017 gesprochen und uns angehört, wie sie die Zukunft dieser aufregenden Fussball-Variante sehen.