Dreißig Tage vor der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft Bahamas 2017 steigt die Spannung. In Nassau laufen die Vorbereitungen auf das am 27. April beginnende Turnier auf Hochtouren.

Anlässlich des 30-Tage-Countdowns wurde in der National Beach Soccer Arena im Malcolm Park das offizielle Werbeplakat für die FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft präsentiert. Das Plakat spiegelt dabei all jene Aspekte der Bahamas wider, die das Turnier auch abseits der Sandplätze zu einem besonderen Ereignis machen werden.

Zugpferd ist dabei natürlich die Nationalmannschaft des Landes. Das Turnier mit dem offiziellen adidas-Spielball namens Praia findet zudem vor der typischen traditionellen Architektur des Inselstaats als Kulisse statt. Der Atlantische Ozean und die abwechslungsreiche Natur tun ihr Übriges, allen Gästen zu zeigen, wie malerisch der Schauplatz dieses Turniers ist.

Flamingos, blaue Marline und die weltberühmten schwimmenden Schweine sind nur einige der faszinierenden Tiere, die sich im warmen Klima der Bahamas tummeln, während Palmen Spielern und Zuschauern gleichermaßen Schatten spenden, wenn das Weltturnier des Beach Soccer in Nassau Einzug hält. Aber nicht nur das Werbeposter wurde inzwischen vorgestellt, auch die Siegertrophäe macht mittlerweile auf den Bahamas die Runde, der offizielle Song Good Vibes wird laufend im Radio gespielt und in den nächsten Tagen wird Nassau auch im offiziellen Erscheinungsbild des Turniers erstrahlen.

Laut Jeffrey Beckles, dem Vorsitzenden des Lokalen Organisationskomitees, können sich Fans des Beach Soccer aber auf noch mehr freuen. "In den nächsten Tagen werden sich Stadion und Stadt regelrecht verwandeln", kündigt er an. "Alle Straßen werden zur National Beach Soccer Arena im Malcolm Park führen. Bald kommen die ersten Mannschaften in Nassau an und bereiten sich auf die größte Beach-Soccer-Veranstaltung der Welt vor. Jetzt, 30 Tage vor dem Anpfiff, wollen wir lokal und global für Begeisterung sorgen."

Der Präsident des Fussballverbands der Bahamas, Anton Sealey, forderte alle Bahamaer auf, sich von der Stimmung des Turniers anstecken zu lassen, das Tausende Besucher auf die Inseln locken wird. "Lassen Sie uns alle gemeinsam die Welt zur FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft Bahamas 2017 willkommen heißen und zeigen, dass wir Weltklasseveranstaltungen auf die Beine stellen können. Es sind nur noch 30 Tage bis zum Anpfiff und wir bitten Sie, die Farben der Bahamas ebenso zu zeigen wie ein gastliches Lächeln, denn während dieses aufregenden Ereignisses werden die Augen der Welt auf uns gerichtet sein."

"Es ist nie zu früh, mit der Vorbereitung zu beginnen", findet auch der LOK-Vorsitzende Beckles.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Fans können sich ihre Gratis-Eintrittskarten an Spieltagen am Eingang der National Beach Soccer Arena im Malcolm Park abholen. VIP-Pakete sind kostenpflichtig.