• Keine Teams trafen öfter aufeinander als Brasilien und Portugal (7)
  • Rodrigo erzielte seinen achten Treffer im Turnier
  • Torres traf direkt mit dem Anstoß

Ein später Fallrückzieher von Rodrigo sorgte für den entscheidenden 4:3-Endstand zwischen Brasilien und Portugal bei der FIFA Beach-Soccer-WM Bahamas 2017 und ließ den amtierenden Weltmeister im Viertelfinale scheitern. Das Spiel startete furios und Portugal ging durch einen Anstoßtreffer durch Torres in Führung. Danach drehte Brasilien die Partie, doch die Europäer kamen noch einmal zurück. Rodrigos später Geniestreich ließ am Ende aber die Südamerikaner jubeln und die Runde der letzten Vier einziehen.