Rekordweltmeister Brasilien steht nach dem zweiten Sieg mit einem Bein im Viertelfinale der FIFA Beach-Soccer-WM 2015. Im zweiten Spiel der Gruppe C setzten sich die Südamerikaner knapp mit 4:3 gegen Iran durch und mussten dabei bis ans Äußerste gehen. Die Asiaten boten dem Favoriten über die gesamte Spielzeit Paroli, im ersten Drittel lag das Team sogar mit 3:1 in Führung, doch die Seleção glich noch vor der ersten Pause aus. Der zweite Abschnitt blieb gänzlich ohne Tore, ehe Mauricinho im dritten Drittel den umjubelten Siegtreffer erzielte. Am dritten und letzten Gruppenspieltag trifft Brasilien (6 Punkte) auf Spanien, Iran hat es mit Mexiko (alle 3) zu tun. Alle vier Teams haben noch Chancen aufs Weiterkommen.