Portugal steht im Halbfinale der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2015. Der Gastgeber feierte einen ungefährdeten 7:3-Sieg gegen die Schweiz und trifft im Halbfinale nun auf Russland. Ein unglücklicher Rückpass von Stephan Leu landete im eigenen Tor und läutete den Siegeszug von Gastgeber Portugal ein, auch wenn Noel Ott im ersten Drittel noch der Ausgleich gelang. Im zweiten Drittel drehten die Portugiesen dann auf und gingen dank Madjer, Andrade und Belchior mit drei Toren in Führung, die Dejan Stankovic auf zwei verkürzen konnte. Im letzten Abschnitt sicherten ein überragender Madjer (2) und Coimbra den Südeuropäern das Ticket für die Runde der letzten Vier.