Der argentinische Floh steht erneut auf dem Fussball-Gipfel der Welt: Lionel Messi gewann am Montagabend bei der Gala im Kongresshaus Zürich den FIFA Ballon d'Or 2012 und wurde damit zum vierten Mal hintereinander zum besten Fussballer des Globus gewählt. Der 25-jährige Offensivmann vom FC Barcelona setzte sich vor Cristiano Ronaldo (Real Madrid) und Teamkollege Andres Iniesta sowie durch.

Zudem hat bei den Frauen Abby Wambach gewonnen. Die U.S.-Stürmerin landete vor Marta und Alex Morgan. Darüber hinaus wurden Franz Beckenbauer (FIFA Presidential Award), Miroslav Stoch (FIFA Puskás-Preis), Vicente Del Bosque (FIFA Trainer des Jahres 2012 im Männerfussball), Pia Sundhage (FIFA Trainerin des Jahres 2012 im Frauenfussball) sowie der usbekischen Fussballverband UFF (FIFA Fairplay-Award) ausgezeichnet.

FIFA.com will anlässlich dieser Auszeichnungen von Ihnen wissen:

Haben Ihre Favoriten gewonnen?

Wie lautet Ihre Meinung zu den Preisträgern? Haben Messi und Wambach verdient gewonnen? Oder hätten Sie sich für andere Namen entschieden? Warum?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung und diskutieren Sie mit den anderen Usern. Das Ganze natürlich wie immer im Rahmen von Fairplay und gesundem Menschenverstand!