Für Hyundai/Kia Motors ist das Fussballsponsoring ein Kernelement seiner Marketingstrategie und ein direkter Draht zu den Kunden, indem das Unternehmen über die gemeinsame Fussballbegeisterung eine emotionale Beziehung aufbaut. Über das Fussballsponsoring will sich Hyundai/Kia Motors als Marke positionieren, die Fans rund um die Welt die Faszination des grössten Sports der Welt näherbringt und sich für die Förderung des Sports stark engagiert und einsetzt.

Nach der erfolgreichen Teilnahme an der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™ bleibt Hyundai zusammen mit seiner Schwestergesellschaft Kia bis 2022 offizieller Fahrzeugpartner der FIFA.

Seit 1999 arbeitet Hyundai mit der FIFA zusammen. Es begann mit einem Sponsoringvertrag für 13 FIFA-Wettbewerbe, darunter die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Korea/Japan 2002™, der bis zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006™ verlängert wurde. 2006 kam Kia an Bord, worauf die beiden von 2007 bis 2014 einer von sechs FIFA-Partnern wurden. 2010 verlängerte Hyundai/Kia Motors den Vertrag bis 2022. Dieser gewährt umfassende Rechte für alle FIFA-Wettbewerbe, einschliesslich der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™, der FIFA U-20- und U-17-Weltmeisterschaften für Frauen und Männer, der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft, des FIFA Interactive World Cup, der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft, des FIFA Konföderationen-Pokals und zweier Ausgaben der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™.

Strassentransporteur

Der Strassentransport ist für die erfolgreiche Durchführung einer internationalen Veranstaltung wie der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ zentral. Ohne eine riesige, moderne Fahrzeugflotte, die Zuverlässigkeit, Komfort und Sicherheit bietet, wäre eine Veranstaltung dieser Grössenordnung undenkbar. Hyundai hat sich zusammen mit Kia bei einer Vielzahl von FIFA-Wettbewerben, einschliesslich der FIFA Fussball-Weltmeisterschaften™ 2006 und 2010, als zuverlässiger Partner und Fahrzeuglieferant ausgezeichnet und wird bis 2022 beim Strassentransport federführend bleiben.

Bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™ standen den FIFA-Offiziellen, Nationalteams, Mitgliedern des Organisationskomitees, Schiedsrichtern und Medienvertretern 727 Fahrzeuge von Hyundai/Kia und 2800 Bustage zur Verfügung. Wertvolle Dienste leistete auch die Busflotte von Hyundai/Kia, die insbesondere dem Transport der 32 Nationalteams diente (jeweils mit den Farben, Fahnen und Slogans der Nationalteams dekoriert).

Hyundai/Kia Motors wird auch in Zukunft am Ball bleiben und alle Wettbewerbe, darunter die FIFA Fussball-Weltmeisterschaften™ 2014, 2018 und 2022, mit verschiedensten Fahrzeugmodellen mit neuster Technologie unterstützen.