Kernbotschaften:

  • Drogen und Alkohol zu konsumieren, ist Deine eigene Entscheidung; Du kannst diese Suchtmittel also auch meiden.
  • Du kannst dem Druck, Drogen und Alkohol zu konsumieren, standhalten.
  • Du kannst Drogen und Alkohol meiden, indem Du Dich mit Leuten umgibst, die Dich unterstützen und denen Du wichtig bis.
  • Drogen wie Tik, Mandrax, Marihuana und Heroin haben gefährliche Auswirkungen:
    • Abhängigkeit
    • Depressionen und andere psychische Krankheiten
    • Herzversagen
    • Verlust von Freunden und Leid für Deine Familie
    • Armut
  • Alkoholmissbrauch ist in Afrika ein Problem, auch wenn der Alkoholkonsum für Erwachsene legal ist.
  • Wenn Du oder jemand, den Du kennst, ein Drogen- oder Alkoholproblem hat, so kannst Du eine lokale Helpline anrufen oder zu einem Treffen von "Narcotics Anonymous" gehen.

Du bist dran

Zeichne eine Karte Deiner Gemeinde und markiere

  • die sicheren Orte, wo Dich niemand unter Druck setzt, Drogen oder Alkohol zu konsumieren,
  • die gefährlichen Orte, wo Drogen und Alkohol konsumiert werden.

Stürmer suchen sich ihren Weg durch die gegnerische Verteidigung. Mach auch Du Deinen Weg, und verzichte auf Drogen und Alkohol.
Cristiano Ronaldo (Portugal)

Tatsache ist

dass gewisse Hirnzellen fürs Denken und Lernen verantwortlich sind. Wir brauchen diese Hirnzellen, um kluge Entscheidungen zu treffen.

Der Konsum von Tik über längere Zeit kann bis zu 50% dieser Hirnzellen töten.