George Weah, Afrikas bislang einziger FIFA Weltfussballer des Jahres, sorgte bei AC Milan, Monaco, PSG und Chelsea für Furore und ist in seiner Heimat Liberia ein Held.