Der FIFA-Kundendienst stellt sicher, dass die FIFA-Medienrechtslizenznehmer bestmöglich betreut werden. Engagierte und überaus qualifizierte Spezialisten sorgen dafür, dass alle Leistungen und Pflichten der Medienverträge erbracht und eingehalten werden.
 
Die FIFA legt grossen Wert auf einen engen persönlichen Kontakt zu den Lizenznehmern, damit nicht nur bei den FIFA-Wettbewerben vor Ort, sondern auch das ganze Jahr über eine optimale Kommunikation gewährleistet ist.
 
Mit mehreren Hilfsmitteln sorgt das Team dafür, dass Medienverträge auf Geschäfts-, Programm- und Betriebsebene korrekt und voll erfüllt werden. Handbücher und Richtlinien für die einzelnen Wettbewerbe, eine internetbasierte Plattform und regelmässige FIFA-Zirkularschreiben liefern alle Angaben, die für die Erfüllung der Medienverträge und eine reibungslose Produktion seitens der Lizenznehmer – sei es vor Ort oder anderswo – erforderlich sind.
 
Vor jedem FIFA-Wettbewerb erhalten die Lizenznehmer ein On-Screen-Designpaket (OSDP) mit einer grossen Auswahl an hochwertigem Material (Sequenzen und Animationen) zur Präsentation, Verbreitung und Bewerbung des jeweiligen FIFA-Wettbewerbs. Das OSDP schafft bei jeder Live- oder zeitversetzten Übertragung von Spielen oder anderen Wettbewerbsprogrammen einen direkten Bezug zum Wettbewerb und sorgt für einen weltweit einheitlichen Auftritt der FIFA-Marken.
 
Der FIFA-Kundendienst ist ferner für die Herausgabe des Fernsehberichts zu jedem FIFA-Wettbewerb verantwortlich. Dieser dokumentiert und analysiert die weltweite Reichweite des Wettbewerbs, das heisst die Zahl der Personen, die das Turnier zu Hause am Fernsehen verfolgt haben. Kopien der letzten Berichte und weitere Kundenbetreuungsunterlagen sind auf dieser Seite unter der Rubrik „Artikel zum selben Thema“ zu finden.