Media Release

Fédération Internationale de Football Association
FIFA-Strasse 20 - P.O. Box - 8044 Zurich - Switzerland
Tel: +41-(0)43-222 7777
Über die FIFA

FIFA lanciert digitale Präsenz in China

(FIFA.com)
FIFA launches digital presence in China on the Weibo platform. 
© FIFA.com

Pressemitteilung

Fédération Internationale de Football Association

FIFA-Strasse 20 - P.O. Box - 8044 Zurich - Switzerland

Tel: +41-(0)43-222 7777 - Fax: +41-(0)43.222 7879

Die FIFA ist seit heute in China auf der digitalen Weibo-Plattform präsent. China hat eine der größten Internetgemeinden der Welt, während Weibo die größte soziale Medienplattform im Land ist. 

Zur Lancierung der digitalen Präsenz der FIFA in China wurde das offizielle @FIFA-Konto eingeweiht, das Fans über eine kreative Kampagne unter dem Motto "Spiel ab" interaktiv einbezieht. Ende März wird die FIFA auf Weibo ein zweites Konto eröffnen (@FIFAWorldCup), das sich ganz auf die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ und die neusten diesbezüglichen Nachrichten konzentrieren wird. 

Nach den Konten auf Weibo wird die FIFA auch auf der WeChat-Plattform einsteigen und als Erweiterung von FIFA.com eine Microsite lancieren. Über die digitalen Kanäle will die FIFA die chinesischen Fussballfans umfassend über ihre verschiedenen Turniere und Veranstaltungen in einem Vierjahreszyklus informieren. 

Zur Rolle von Weibo bei der digitalen Präsenz der FIFA in China sagte Weibo-Geschäftsführer Wang Gaofei: "Als größte chinesische Plattform in den sozialen Medien hat Weibo monatlich 392 Millionen aktive Nutzer, von denen über 100 Millionen sportinteressiert sind. Die FIFA kann ihre Präsenz dank den einzigartigen Vorteilen der Weibo-Plattform in China ausbauen und den Weibo-Nutzern aufregende Erlebnisse bieten."

FIFA-Handelsdirektor Philippe Le Floc‘h sagte seinerseits: "Die FIFA freut sich über den digitalen Einstieg in China, wo die sozialen Medien in der Kommunikation, vor allem unter den Jungen, eine wichtige Rolle spielen. Unsere neuen Plattformen bringen uns näher zu den chinesischen Fussballfans und werden uns Aufschluss darüber geben, was ihnen der Fussball bedeutet. Wir freuen uns, unsere digitale Präsenz in China in den kommenden Monaten gemeinsam mit Weibo und unseren Geschäftspartnern weiter auszubauen."

Die Fédération Internationale de Football Association (FIFA) ist ein nach Schweizer Recht 1904 gegründeter Verein mit Sitz in Zürich. Sie hat 211 Mitgliedsverbände und setzt sich gemäss ihren Statuten für die fortwährende Förderung des Fussballs ein.

FIFA-Partner sind Coca-Cola, der Wanda-Konzern, Gazprom, Hyundai, Hyundai Kia, Qatar Airways und Visa. Sponsoren der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ sind Budweiser, Hisense, McDonald’s, Mengniu und Vivo.