FIFA-Weltmeister Diego Armando Maradona ist eine lebende Legende und beeindruckte während seiner Zeit als Aktiver mit herausragenden Leistungen im schönsten aller Spiele. Auch nach dem Ende seiner Spielerkarriere blieb er dem Fussball in verschiedenen Rollen erhalten und leistete weiterhin Außergewöhnliches.

Die FIFA ist daher bestrebt, eine optimale Form für die weitere Zusammenarbeit mit dem legendären Argentinier zu entwickeln. So soll sichergestellt werden, dass er auch in Zukunft im Rahmen der Aktivitäten des Fussball-Weltverbandes zur Förderung des Fussballs rund um die Welt eine wichtige Rolle spielen kann.

Maradona ist ein wichtiges Mitglied der neu ins Leben gerufenen 'FIFA-Legenden'. Im Rahmen dieses Programms versucht die FIFA durch Beteiligung von Akteuren, die die Geschichte des Fussballs nachhaltig geprägt haben, wieder engeren Zugang zu den Wurzeln des Spiels erhalten.

'El Diego' wird auch an verschiedenen Entwicklungsprojekten der FIFA beteiligt, die die positiven Botschaften des Fussballs verbreiten. "Nun endlich kann ich einen meiner lebenslangen Träume verwirklichen und an der Seite von Menschen arbeiten, die den Fussball lieben", so Maradona.

Maradona gewann 1986 mit der Albiceleste die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™, erreichte 1990 erneut das WM-Finale und betreute die Nationalmannschaft seines Landes als Trainer bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™.