Der Schweizer Thomas Peyer ist neuer Finanzdirektor der FIFA. Er tritt seine Stelle am 5. September 2016 an.

Thomas Peyer war zuvor beim Kuoni-Konzern tätig, zuletzt als Finanzchef des Konzerns. Davor hatte er verschiedene Führungspositionen im Finanzbereich des Kuoni-Konzerns in Zürich und London und leitete dabei nationale und internationale Teams. Noch früher war er Projektmanager beim Versicherungsunternehmen AXA Winterthur in Zürich und London.

Thomas Peyer verfügt insgesamt über 25 Jahre Finanzerfahrung.

Er studierte an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) Wirtschaft und Betriebsökonomie mit Vertiefung Finanzen.