FIFA.com und FIFA TV auf YouTube übertrugen am Samstag, 5. März, per Livestream aus dem Hotel St. David's in Cardiff die Pressekonferenz nach der 130. jährlichen Generalversammlung des International Football Association Board (IFAB). Ergänzend dazu liefern wir aktuelle und exklusive Informationen.

Es standen mehrere aktuelle Themen auf dem Programm, darunter Videotechnik zur Unterstützung der Spieloffiziellen, die so genannte "Dreifachbestrafung" und Strafbänke.

In Ergänzung des Livestreams auf FIFA.com informiert die FIFA auch über ihre offiziellen sozialen Medienkanäle bei Twitter, Facebook und Instagram den ganzen Tag über die IFAB-Generalversammlung. Auch über die FIFA-App können Sie sich auf dem Laufenden halten, wenn sie unterwegs sind.

Die vollständige Tagesordnung der Versammlung steht unter www.theifab.com zum Abruf bereit.

Die IFAB-Mitglieder (die Fussballverbände von England, Schottland, Wales und Nordirland sowie die FIFA als Vertreter der restlichen 205 Mitgliedsverbände) richten die jährliche Generalversammlung wechselweise aus. Änderungen der Spielregeln müssen mit einer Mehrheit von sechs der acht Stimmen verabschiedet werden.