Die Coca-Cola Company ist einer der ältesten Partner der FIFA. Die formelle Partnerschaft begann im Jahr 1974, das offizielle Sponsoring der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ im Jahr 1978. Seit 1950 ist Coca-Cola bei jeder FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ zudem mit Stadionwerbung vertreten.

Ihre langjährige Partnerschaft haben die FIFA und Coca-Cola unlängst bis 2030 verlängert. Das Engagement von Coca-Cola als Hersteller alkoholfreier Getränke beinhaltet Barzahlungen und Sachleistungen sowie Dienstleistungen zur Unterstützung der zahlreichen FIFA-Wettbewerbe weltweit, wie der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™, der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™, der FIFA U-20-Weltmeisterschaft, der FIFA U-17-Weltmeisterschaft, der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft, der FIFA Klub-Weltmeisterschaft, des FIFA Interactive World Cup, der FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft, der FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft, der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft und des FIFA Konföderationen-Pokals.

Coca-Cola ist zudem weiterhin Sponsor der viel beachteten FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste für die Nationalteams der Männer und der FIFA/Coca-Cola-Frauenweltrangliste.

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™

Die Kampagne "The World‘s Cup" zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™ war das größte Marketingprogramm in der Geschichte der Coca-Cola Company und lud die Welt mit einer breiten Palette von Aktionen dazu ein, den Fussball als positive soziale Kraft zu feiern.

Die in einem einheitlichen, typisch brasilianischen Look gehaltene Kampagne umfasste:

- "One World, One Game", einen zweiminütigen Fernseh- und Digitalfilm über vier Fussballteams aus verschiedenen Teilen der Welt, die mit Tickets für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ überrascht wurden und vor dem Auftaktspiel der Gruppe G zwischen Deutschland und Portugal die Flaggen der beiden Mannschaften auf den Platz tragen durften

- "Where Will Happiness Strike Next", eine Reihe von dokumentarischen Kurzfilmen über Fussballfans, die mithilfe des Spiels Widrigkeiten überwanden

- "The World Is Ours", die offizielle Hymne der Coca-Cola-Kampagne zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™, gesungen vom gebürtigen Brasilianer David Correy und untermalt von den Klängen der brasilianischen Strassenband Monobloco

- Die "Happiness Flag", das größte je geschaffene Fotomosaik, bestehend aus 220.000 digitalen Fanporträts und -botschaften und zusammengesetzt zu einer 3600 Quadratmeter großen Flagge, die vor dem Eröffnungsspiel des Turniers enthüllt wurde. Zusätzlich wurde eine digitale Version des Mosaiks veröffentlicht, auf der jeder Teilnehmer sein Foto ausfindig machen konnte

- In Kooperation mit Panini, dem Herausgeber des offiziellen Sammelalbums zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™, präsentierte Coca-Cola exklusive Abziehbilder sowie ein Online-Album. Dieses begeisterte über drei Millionen Fussballfans aus aller Welt, die untereinander mehr als 220 Millionen virtuelle Abziehbilder tauschten

- Die "Mini Bottles", eine limitierte Edition von 20 Miniaturflaschen – 18 mit Flaggen von WM-Gastgeberländern sowie zwei mit speziellen Coca-Cola-Designs. Von den in Brasilien produzierten Fläschchen wurden rund sechs Millionen Stück verkauft

Zu den weiteren Aktionen von Coca-Cola rund um die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™ zählten die Publikumswahl des Namens des offiziellen Maskottchens, Sammelstellen für leere Plastikflaschen, aus denen in der Folge Sitze im Maracanã-Stadion von Rio gefertigt wurden, sowie ein Preisausschreiben, in dem die Chance winkte, gemeinsam mit 100 Freunden ein Spiel der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™ zu besuchen.

Daneben unterstützte Coca-Cola auch das äußerst erfolgreiche digitale Angebot der FIFA, einerseits durch die Fortführung des Sponsorings der FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste und andererseits durch die "Powerade Match Alerts", mit denen die Nutzer der FIFA-App während jeder Partie über Aufstellungen, Tore, gelbe oder rote Karten und andere Ereignisse auf dem Laufenden gehalten wurden.

Vor Ort in Brasilien war Coca-Cola nicht zuletzt als Partner der FIFA Fan Feste™ präsent, die einmal mehr an allen Spielorten unzählige Besucher anzogen. Außerdem rekrutierte Coca-Cola über 760 Jugendliche als Träger der Nationalflaggen vor jeder Partie und betreute die Ballkinder, die mit ihrem großartigen Einsatz wesentlich zum Spielfluss beitrugen.

Eingeleitet hatte die Coca-Cola Company ihre Kampagne zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™ lange vor der Endrunde. Die im September 2013 in Rio de Janeiro gestartete FIFA-WM-Pokal-Tournee von Coca-Cola führte über 165.000 Kilometer und durch 90 Länder, ermöglichte Millionen von Fans einen Blick auf die legendäre Trophäe und steigerte weltweit die Vorfreude auf das Turnier.

Insgesamt erhielten über eine Million Besucher, unter ihnen auch 45 Staats- und Regierungschefs, die Gelegenheit, dem FIFA WM-Pokal ganz nahe zu sein und sich mit ihm ablichten zu lassen. Über eine eigens eingerichtete Facebook-Seite verfolgten 3,16 Millionen Fans die Tournee, die in den digitalen Medien über eine Milliarde Seitenaufrufe verzeichnete.

Damit die Spieler trotz der oftmals sehr anspruchsvollen klimatischen Bedingungen in Brasilien ihr Leistungspotenzial voll abrufen konnten, versorgte Coca-Cola die Teams kostenfrei mit Powerade-Sportgetränken. Auch darüber hinaus unterstützte das Unternehmen die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ einmal mehr mit umfangreichen Sachleistungen. Für Medienkonferenzen und das Jugendprogramm sowie in Dopingkontrollräumen, Hospitality-Bereichen und Medieneinrichtungen standen überall Getränke von Coca-Cola bereit – willkommene Erfrischungen für all jene, die mit ihrem großen Engagement zum Erfolg des Turniers beitrugen.

Weitere Informationen über die Coca-Cola Company und ihre zahlreichen Initiativen zur Unterstützung des Fussballs auf lokaler Ebene bis hin zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ sind erhältlich bei:

The Coca-Cola Company
+1 (404) 676 12 54

Über die Coca-Cola Company

The Coca-Cola Company (NYSE:KO) ist das größte Getränkeunternehmen der Welt und erfrischt ihre Kunden mit über 500 kohlensäurehaltigen und stillen Getränken in rund 3.800 Varianten. Angeführt von Coca-Cola – einer der wertvollsten und bekanntesten Marken der Welt – umfasst das Portfolio des Unternehmens 20 Marken im Wert von je mindestens einer Milliarde Dollar, von denen 18 als Optionen mit reduziertem oder niedrigem Kaloriengehalt oder ganz ohne Kalorien erhältlich sind; dazu zählen unter anderem Coca-Cola Light, Coca-Cola Zero, Fanta, Sprite, Dasani, vitaminwater, Powerade, Minute Maid, Simply, Del Valle, Georgia und Gold Peak. Dank dem weltweit größten Getränkevertriebssystem sind wir der globale Anbieter Nummer eins für Getränke mit und ohne Kohlensäure. Täglich genießen Verbraucher in über 200 Ländern insgesamt mehr als 1,9 Milliarden Einheiten unserer Getränke. Unser Unternehmen engagiert sich fortwährend für den Aufbau nachhaltiger Gemeinschaften und konzentriert sich dabei auf Maßnahmen zur Minderung unseres ökologischen Fußabdrucks, zur Schaffung eines sicheren, integrativen Arbeitsumfelds für unsere Angestellten sowie zur Förderung der Gemeinden, in denen wir tätig sind. Zusammen mit unseren Abfüllpartnern beschäftigen wir über 700.000 Angestellte und gehören damit zu den zehn größten privaten Arbeitgebern der Welt. Weitere Informationen über unser Unternehmen erhalten Sie auf unserer Website www.coca-colacompany.com, folgen Sie uns auf Twitter unter twitter.com/CocaColaCo, lesen Sie unseren Blog "Coca-Cola Unbottled" unter www.coca-colablog.com, oder besuchen Sie uns auf LinkedIn unter www.linkedin.com/company/the-coca-cola-company.