;

Nachrichten

;

O Rei EXKLUSIV

Pelé: "Neymar ist bereit, bei Brasilien die Führungsrolle zu übernehmen"

Als man Edson Arantes do Nascimento im zarten Kindesalter den Spitznamen Pelé gab, ahnte er noch nicht, dass diese beiden Silben eines Tages zum Synonym für den Welterfolg werden sollten. Ganz im Gegenteil. Er wollte sich monatelang nicht damit abfinden und vergoss sogar murrend Tränen.

"Mein Vater hatte mir nach dem großen Erfinder Thomas Edison den Namen Edson gegeben, und ich war sehr stolz darauf! Von Pelé wollte ich nichts wissen", meint er rückblickend und lacht. Doch der Brasilianer münzte seine anfängliche Wut in Tore und Dribblings um und entwickelte sich schließlich zu einem der berühmtesten Fussballer des Planeten.

Jahrzehnte später hat O Rei eine andere Einstellung zu seinem Spitznamen gefunden und denkt mit einer gewissen Wehmut an seine Erfolge auf dem Spielfeld zurück.

Pelé spricht mit uns über seine Anfänge und Herausforderungen in der Seleção, einige seiner spektakulärsten Tore, die gegenwärtige Situation Neymars sowie über die Optionen des fünfmaligen Weltmeisters bei der WM in Russland.

"Brasilianische Mannschaften haben immer das Potenzial, Weltmeister zu werden", versichert Pelé. Im Exklusiv-Interview mit FIFA.com analysiert der legendäre Brasilianer die Optionen des fünfmaligen Weltmeisters in Russland, die Rolle Neymars in Tites Team sowie seine eigenen unauslöschlichen Spuren in der Turniergeschichte.

MEHR LESEN

"Es wird darauf ankommen, dass Brasilien gut organisiert ist, denn es gibt keine drei oder vier hervorragenden Spieler pro Position mehr. Ähnlich sieht es bei Deutschland aus, wo man vor allem auf das Kollektiv setzt."

;

Offizieller Kalender

;

FIFA/Coca-Cola-
Weltrangliste

#18 Allzeithoch in der Weltrangliste: Russland erwartet viele Fans aus Island

Entdecken
  • #1 Deutschland P. 1602
  • #2 Brasilien P. 1484
  • #3 Portugal P. 1358
  • #4 Argentinien P. 1348
  • #5 Belgien P. 1325
  • #6 Spanien P. 1231

#13 Spanien im Aufwind

Entdecken
  • #1 USA P. 2114
  • #2 Deutschland P. 2052
  • #3 England P. 2033
  • #4 Australien P. 2030
  • #5 Kanada P. 2023
  • #6 Frankreich P. 2019

FIFA-FORWARD-PROGRAMM

EIN "MEILENSTEIN" FÜR DIE GLOBALE FUSSBALLFÖRDERUNG

Das Engagement der FIFA, den Fussball weltweit zu unterstützen und zu entwickeln, beginnt mit einer größeren Investition, größerer Wirkung und stärkerer Aufsicht.

Mehr erfahren
;

Neueste Fotos

;

Neueste Videos

Im Blickpunkt

Uzbekistan

UFF

Usbekistan – Asiens schlafender Fussballriese

Mehr lesen

FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste

Männer-Weltrangliste #72

Frauen-Weltrangliste #41

;

FIFA-Partner